Heinrich & Katharina Kirchner.

01.10. – 05.11.2017

Die Galerie im Alten Rathaus präsentiert von Sonntag, 1. Oktober bis Sonntag, 5. November das Werk des großen deutschen Bildhauers Heinrich Kirchner (*1902 in Erlangen) zusammen mit dem keramischen Werk seiner Frau Katharina Kirchner (geb. Klampfleuthner). Zwei Künstler, die in ihren Ideen und Weltanschauungen eng miteinander verbunden waren.
Bemerkenswert an den Bronzewerken Heinrich Kirchners ist, dass er das künstlerische Handwerk des Bronzegusses im Wachsausschmelzverfahren autodidaktisch erworben hatte, obwohl er in München an der Akademie der bildenden Künste, an der Ecole des Beaux Arts und der Académie Julian, Paris studiert hatte.

Kommentarfunktion ist deaktiviert